Donnerstag, 19. Juli 2018

Sommer, Sonne, Kleiderliebe


Pflicht-Irrsinns-Kennzeichnung: Werbung durch Verlinkung und/oder Namensnennung…was für ein Idiotismus, bedenkt man, dass wir mit unseren Steuergeldern das Gehalt solcher Richter und Politiker bezahlen!

Ich glaube, mein Kind ist ein richtiges Mädchen. Sie liebt Kleider ohne Ende, es kann nicht lang genug sein, nicht weit genug schwingen. Vor zwei Wochen hatte sie einen Auftritt in der Schule. Die gesamte Schule führte ein Musical auf "Das Vier-Farben-Land". Die Geschichte handelte von einem Land, das in vier Teile geteilt war, jeder Teil nur Menschen einer Farbe als Bewohner hatte. Marie war..........na, wer kanns erraten?


Jawohl, Marie war im grünen Land zu Hause. Und so war die Vorgabe der Lehrerin, ein Outfit komplett in grün zu besorgen, möglichst auch so viel Haut wie möglich zu bedecken. Uni in dieser Farbe etwas zu finden, ist nicht so einfach, wie man denkt. Meist hat es Muster (bei Kleidern) oder man bekommt Hose und Oberteil nicht in genau derselben Farbe. Mein Anspruch als Näherin verbietet es aber, hier grüne Farben zu mischen. Also an die Nähmaschine gesetzt. Als Schnitt hielt ein Oberteil her, welches ich mit einem Tellerrock kombiniert habe. Absichtlich habe ich die Taille etwas nach unten gezogen. So sah das Kleid ein wenig wie das von einer Ballerina aus.


Ich hatte 3 Meter Stoff bestellt, aus dem hab ich genau zwei identische Kleider bekommen. Sie unterscheiden sich nur in einem Detail: bei einem der Kleider, welches sie auch zum Auftritt trug, hab ich noch eine Rüsche oben eingearbeitet.


Der zweite Träger ist auch von mir eingefügt, so im Schnitt nicht vorgesehen. Aber sicher ist sicher. Also etwas Jerseyrest geflochten und angenäht. Das Kleid kann übrigens rum wie num getragen werden, passt immer.


Und es dreht sich ganz fantastisch. Marie findet es so toll, dass sie beide Kleider aktuell immer im Wechsel trägt. Ist das eine in der Wäsche, trägt sie das andere Kleid und umgekehrt. Sie liebt es.


Verlinkt wird Maries neues Lieblingskleid nicht, denn irgendwie sind alle Donnerstags-Partys nur für eigene oder Nähsachen für Große. Egal, trotzdem sehenswert :) auch ohne Linkparty. Wobei, bei "Made4Gils" da geht es und da geht es jetzt auch hin....