Montag, 22. Februar 2016

Finaaaaaaaaaaaaleeeeeeeeeeeee........beim BuxSen-Sew-Along

Ja Mädels, wir haben es geschafft, uns die Hände blutig genäht, die Nähmaschinen glühen lassen und gewerkelt, was das Zeug hält. Wochenlang haben wir auf diesen einen Tag, dem Finale beim BuxSen-Zeitschriften-Sew-Along hingefiebert. Jenny, ganz lieben Dank für diesen tollen Sew-Along und ich freue mich schon auf die nächste Zeitschrift zusammen mit dir.

Ich hab ja, lasst mich mal nachzählen, insgesamt eins, zwei, drei, vier, fünf, nein sechs Teile genäht aus der Ottobre 05/2015. Und es war toll, dass man ein Ziel vor Augen hatte, das Finale am 22.2.16 hier bei Jenny auf dem Blog.

Ich werde im Laufe der Woche alles häppchenweise servieren, ist doch irgendwie auch besser für die Verdauung, sagt mein Mann. Und starten möchte ich heute auch mit dem Teil, dass ich als alleraller-erstes genäht hatte, dem Kleid aus einem wunderbaren Sommersweat mit Etno-Muster, ist das ein Etno-Muster? Ihr erinnert euch an das Bild, dass euch neugierig machen sollte? Hier nochmal zur Erinnerung:





Wie gesagt, entstanden ist daraus das Kleid aus der Ottobre, durch das Muster musste ich hier kein Stoffgemetzel und Gestückel veranstalten und trotzdem sieht das Kleid besonders aus. Die Fotos sind dann direkt im Januar entstanden, als bei uns richtig satt Schnee lag.

Tadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, mein Kleid und ich:





Und mit Teil Nummero 1 geht es jetzt zu Jenny. Und dort schaue ich auch gleich, ob schon andere gepostet haben. Und weil Montag ist, wandert die Klamotte noch zu den Montagsfreuden bei Zwergstücke. Auch hier lohnt es sich, dass ihr mal vorbeischaut.

Wünsche euch allen einen guten Start in die Woche!