Samstag, 5. Dezember 2015

Endlich.....

Nachträgliche Irrsinns-Kennzeichnung: Werbung durch Verlinkung und/oder Namensnennung

Endlich war der Nikolaus da. Marie hat schon sooooooooo lange auf ihn gewartet und erstaunlicherweise hat sie auch letztes Jahr schon keine richtige Angst vor ihm gehabt. Mag wohl daran liegen, dass die Beiden, also Nikolaus und Knecht Ruprecht, im Grunde zwei ganz liebe Leut sind :) Bei uns macht das jedes Jahr der Brauchtumsverein und da kann man sich richtig glücklich schätzen, dass man auf dem Ländle wohnt, wo es so etwas wie selbstverständlich noch gibt. Und in diesem Jahr war der beste Trupp bei uns, nämlich der, der mit der Kutsche kommt.


 Die Beiden kamen rein und fingen an, den vorbereiteten Text vorzutragen. Marie hatte es die Sprache verschlagen, so imponierte er dieser riesige Kerl von Nikolaus. Sie nickte ständig zustimmend und durfte sich am Ende dann ein Geschenk abholen.


Und als sie dann noch ihr alt bewährtes "Schmetterling du kleines Ding" gesungen hatte, durfte sie sogar nochmal in den riesigen Sack vom Knecht Ruprecht fassen und sich was Süsses rausholen, so viel, wie die kleinen Händchen bekommen können :)


Und da bewegte Bilder doch immer noch am besten sind, hier das Video zum Besuch des Nikolaus:





Und weil wir ihr erzählt haben, dass der Nikolaus, wenn er noch Schokolade übrig hat, die heute Nacht noch bei den Kindern verteilt, hat sie flink noch die Stiefelchen geputzt, die gröööööööößten, die sie hatte :)


Euch allen einen schönen 2. Advent!