Donnerstag, 2. Oktober 2014

Lady Rockers is in the House

Nachträgliche Kennzeichnung: Werbung durch setzen von Links

Ja, ich habs getan und mir das Freebook von Mamahoch2 "Lady Rockers" geladen, ausgedruckt, geklebt und schließlich genäht.




Eine klitzekleine Veränderung hatte ich im Schnitt vorgenommen, besser zwei. Zum einen mochte ich es nicht, nur vorne die Teilung zu haben. Irgendwie fand ich es cool, die Teilung nach hinten zu übernehmen und so den Eindruck zu schaffen, ich würde einen Bolero über dem Pulli tragen. Dass die Ärmel bei meiner Variante, die Longvariante hab ich übrigens genäht, so kurz sind, lag einfach nur daran, dass das Stoffstück nicht mehr hergegeben hatte.

Wieder einmal ist dieses Kleidungsstück allein aus Reststücken aus meiner Comazo-Tüte entstanden. Das Glitzer-Bügelbild war fertig gelegt, hab ich im KaufhausX für 99 Cent gekauft. Und so ist wieder ein schönes Kleidungsstück für die Übergangszeit entstanden. Danke an Bianca und Sabrina für das wirklich tolle E-Book, besser Freebook. Ich hab die nächste Variante, diesmal in kürzer, bereits auf dem Schnitttisch.


Und nun ab damit zu RUMS.