Donnerstag, 19. Juni 2014

Sommer, Sonne......kurze Hose mit Top

Nachträgliche Kennzeichnung: Werbung durch setzen von Links

Ja, endlich hab ich es geschafft. Nicht nur, dass ich es endlich mal geschafft habe, die seit ewigen Zeiten hier schon liegende Lutterloh-Hose zu nähen, sondern ich hab es auch endlich geschafft, einen RV mit Über- und Untertritt zustande zu bringen. Und am Ende frag ich mich, warum ich mich so dagegen gesperrt habe, denn mit dieser Anleitung ging es sehr gut. Das Video dazu finde ich etwas unglücklich. Da hier sehr dunkler Stoff verwendet wurde, braucht man fast schon Adleraugen, um zu sehen, was passiert.

Na wie gesagt, es handelt sich bei meinem RUMS dieser Woche um eine kurze Hose und ein Top. Der Schnitt für das Top ist wie immer der von Elna. Das hat eine super Passform und ist schnell genäht. Um den Farbenmix-Stoff noch etwas zu individualisieren hab ich eine Flockfolie in rot geplottert. Am Ende schaut es fast so aus, als gehöre es zum Stoff dazu. Die Datei zum Plottern findet ihr als Freebie hier.

Die kurze Hose ist nach einem Schnitt von Lutterloh aus dem Heft Nr. 281. Lediglich die Schnallen an den Beinen habe ich weggelassen. Der Stoff ist der Rest von der kürzlich genähten Boyfriend Jeans, also ein Stretch-Jeans.


Für alle Lutterlohjaner hier noch kurz zusammengefasst meine Arbeitsschritte:
- Schnitt erstellen und Stoffteile alle zuschneiden
- vordere Taschenbeutel auf Vorderteile aufnähen
- hinteren Taschenbeutel auf vorderen aufnähen
- Seitennähte schließen
- RV einnähen (nach Anleitung)
- Schrittnaht schließen
- Bund annähen, verstürzen und absteppen
- Saum umnähen
- Knopf anbringen
- ggf. noch Gürtelschlaufen wenn gewünscht annähen

Nun dreh ich mal noch kurz eine Runde bei den RUMS-Mädels. Euch einen schönen Feiertag!