Freitag, 21. März 2014

Ein Trotzkopf kommt selten allein

Nachträgliche Kennzeichnung: Werbung durch setzen von Links

Irgendwie rollt dieser Pullover bei uns hier vom Fließband. Er geht leicht von der Hand und ist so passgenau, dass es Spaß macht, ihn zu nähen. Ich bin Rosi unendlich dankbar, der Schnitt kam genau richtig fürs Frühjahr. Wer ihn noch nähen möchte, hier gibt es das E-Book.

Für Marie gab es nochmal zwei Trotzkopf-Varianten:




Und nun ab zur Linkparty!

und dann noch eine Jungen-Version, also besser zwei. Einen davon bekommt der Moritz und den anderen der Leon: