Samstag, 15. Juli 2017

3. Lange Nacht der Handarbeit

Gestern war es wieder soweit, wir haben unsere 3. Lange Nacht der Handarbeit gestartet. Pünktlich um 20 Uhr trafen wir im Restaurant Aura in Aach-Linz ein. Dort durften wir den Raum im Untergeschoss nutzen und konnten uns so richtig schön ausbreiten.


Wir waren Näherinnen und Haklerinnen :) so wie im Grunde immer. Wobei, Eva hat diesmal etwas anderes gemacht und Schmuck gebastelt. Wunderschön sah der aus.


Alles in allem hatten wir wieder viel Spaß und saßen bis kurz nach 12.


Mit dabei waren unter anderem meine Tanja


und meine Lauffreundin Steffi


Und das beste war, dass Steffi und ich sogar mit ihren Projekten fertig geworden sind. Bei Steffi wurde es, wie bei mir auch, ein Kleid. Gewünscht war es von ihr in lang, geworden ist es aber dann kurz.


Für mich war es leider die letzte Handarbeitsnacht, die unter meiner Orga lief, im Kindergarten. Meine Kurze verlässt im September die Einrichtung. Steffi hat den Staffelstab übernommen und ich werde nun die Ladies in der Schule bekehren und dort weiter solche Abende organisieren. Mal sehen, wie es dort ankommt.

Dienstag, 11. Juli 2017

Noch ein Pia-Kleidchen

Wie hier  schon gezeigt, habe ich die Pia von pattydoo etwas verlängert und zum Sommerkleidchen umgewandelt.


Bei Stoff und Liebe gab es damals ja ein Paneel, welches drei gleiche Teile hatte. Perfekt für solch ein Schnittmuster, mit nur überschnittenen Ärmchen. Hätte ich nur ein Shirt genäht, wäre zu viel vom Paneel an Rest übrig geblieben.


Unten am Bund habe ich noch ein Blümchen rangetüddelt und fertig. Die Maus findet ihre Kleidchen ganz zauberhaft und trägt sie gerne. Auch wenn sie den "grünen Kobold" zu Beginn überhaupt nicht mochte. Erst mit der Drohung, das Kleid einer Kindergartenfreundin zu schenken, hatte sie sich der Schönheit des grünen Kerls besonnen :) Nun gibt sie ihn nicht mehr her und findet ihn cool.


Mit dem Pia-Kleidchen geht es heut zum Creadienstag, HOT und auch zu den DienstagsDingen.