Dienstag, 25. Juli 2017

Ein Geburtstagskleidchen

Am Freitag hatte Marie ihren 6. Geburtstag und wie jedes Jahr durfte sie sich ein Kleidungsstück wünschen. Wie sollte es anders sein, sie wollte ein Kleid.


Wie eine Prinzessin wollte sie aussehen und daher ist die Stoffwahl auch nicht schwer gefallen und ein Prinzessinnenstoff kam in den Einkaufskorb. Dazu noch ein paar Kombistoffe, die farblich auf den Oberstoff abgestimmt sind. Alles zusammen gab es in Michas Stoffecke, einer meiner Lieblingsstoffdealer im Internet. Dort läuft immer alles so unkompliziert und problemlos.


Die Größe des Kleides wurde von mir großzügig ausgewählt. So drückt es nirgends und passt etwas länger. Muss ja schließlich bis nächstes Jahr im Juli halten :)


Am Geburtstag hatte sie dann noch ein passendes Shirt unterm Kleid. Beim Kleid handelt es sich um die Marie von MiouMiou. Wirklich zauberhaft der Schnitt und wahnsinnig vielseitig. Er kann in verschiedenen Varianten genäht werden.


Ich habe mich für die Variante mit dem Unterrock entschieden. So gehört es sich schließlich für eine Prinzessin. Der Unterrock ist dreistufig und oben mit einem breiten Gummi im Bund gefasst. Das Oberkleid hat seitlich vorne eine Raffung, die kann man individuell einstellen. Auf der anderen Seite ist eine Tasche, die auch sehr besonders wirkt. Bei den Trägern habe ich Knöpfe angebracht, je Seite zwei. Das mit dem vorgeschlagenen Knoten fand ich nicht so schön gelöst.


Ursprünglich hat sie ja ein Kleid bestellt, dass gaaaaaaaaaaanz lang bis auf den Boden gehen soll und so eines hatte ich ihr auch genäht. Doch am Ende hat sie sich dann doch umentschieden. Hochadel sag ich da nur......Und so hatte die Maus einen zauberhaften Geburtstag und hat stolz ihr Kleid im Kindergarten zur Show gestellt, zusammen mit ihrer Frisur, die hatte sie sich so gewünscht "Mama, so einen flochtenen zur Seite mit deeeer Blüte drin". Und so wurde es gemacht.


Marie ist in Bezug auf Haare ein Traumkind. Wenn ich an die Heulerei meiner Großen denke, die bei jedem Bürstenstrich gejammert hat, ist Marie echt hart im Nehmen. Sie hält alles aus, ziehen, ziepen, kämmen, flechten.........

Im Übrigen, wer die Geburtstagszahl auf dem Kleidchen vermisst, der sollte wissen, dass ich das bis 5 ok fand, nun aber nicht mehr. Ich kann dem nichts abgewinnen, wenn die Kinder größer werden. Marie kommt ja dieses Jahr in die Schule und ich würde es unschön finden, wenn sie ihre Jahreszahl dort spazieren trägt. Daher wird es ab sofort keine Zahlen mehr auf Geburtstagskleidung geben .)

Mit der Marie für die Marie geht es heute zu Creadienstag, HOT und den DienstagsDingen.

1 Kommentar:

  1. So süß die kleine Prinzessin . Das Kleid steht ihr super , da ist sie ja bald Schulkind , Und das sie so geduldig mit den Haaren ist . Toll was Du da gezaubert hast . Bei 3 Jungs gab es da nie Probleme ...*gg . Zack einfach kurz ....oder kämmen . Nun gut sie hatten immer kurze Haare :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen