Montag, 6. Februar 2017

Blusen SewAlong bei EllePuls

Da war er nun, der schon dritte Termin bei Elkes Blusen Sew Along. Und ich wieder nicht dabei, weil ich hier einfach nicht in die Pötte komme :(


Ärgerlich, aber manchmal ist das Leben einfach so. Mein Krankenhausaufenthalt und die damit verbundenen Operationen von Anfang Januar fordern ihren Tribut. Am Anfang ging nichts, dann war der Frust da und die Lust weg, auf so ziemlich alles. Nun wäre die Lust durchaus vorhanden, aber die Zeit fehlt wie so oft. Viel Arbeit, die nun hier steht und liegen blieb in der Schonungsphase und obendrein noch zwei Kinderäuglein, die den Wunsch nach einem Elsa-Kostüm äußern. Na und dreimal dürft ihr raten, was da klar auf Platz eins auf der To-Sew-Liste stand.............

Die Bluse muss warten, steht aber durchaus in den Startlöchern und im letzten Moment habe ich mich für eine Schluppenbluse entschieden und einen Lagerstoff in Leo-Optik. Der Schnitt ist kopiert, nun wartet der Stoff auf Zuschnitt. Bis zum Finale am Donnerstag werde ich es nicht schaffen, aber der Sew Along gibt mir genug Motivation, die Bluse zum Ende zu bringen und quasi nach zu reichen.

Der Schnitt ist aus dem aktuellen "Ratgeber Frau und Familie". Hier gibt es immer wieder einzelne Schnittmuster im Heft und man kann den Bogen dann anfordern, sofern man ihn möchte.


Die Modellzeichnungen wirken ähnlich wie bei Lutterloh sehr antiquiert, das macht mir aber nichts aus. Ein gutes Auge erkennt, dass das Potential eines Schnittes immer in der eigenen Wahl der Umsetzung und vor allem des Stöffchens liegt :)


So, nun mal weiter im Programm, am Freitag ist Umsatzsteuertermin und bis dahin noch eine Menge zu tun. Ich hoffe dann, dass ich am Wochenende mit etwas mehr Ruhe zum nähen komme.

1 Kommentar:

  1. Da wünsche ich weiterhin guten Heilverlauf und viel Vorfreude auf den LeoStoff!
    Die Bluse wird toll!
    Liebe Grüsse, Ly.

    AntwortenLöschen