Dienstag, 22. November 2016

Hose Luisa mit passendem Pulli

Ach wie schön, heute darf ich euch doch glatt mal wieder Genähtes am Modell zeigen. Die Diva hatte Zeit und Muse, zumindest eine Zeit lang :)

Am Sonntag war es hier richtig toll, die Sonne schien und das Thermometer kletterte über 15 Grad. Wunderbarer Herbst sag ich da nur und das, wo wir hier vor zwei Wochen schon das erste Mal die Schneeschippe rausholen durften.

Kürzlich erst hat Rosi alias Schnabelina einen Hosenschnitt online gestellt, wie immer kostenfrei, die Luisa, hoch gradiert auf die Größen, die jetzt ihren großen Mäusen passen. Was bin ich froh, dass die zwei von ihr wachsen und wachsen :) so gibt es immer wieder Schnitte auch für meine Maus.


Die Hose Louisa hab ich hier ja schon mal gezeigt, damals kombiniert mit meiner "Little Aimee". Und genau zu dieser Hose wollte Marie eben auch einen passenden Pulli. Ich fand, das sah aus wie Schlafi, sie mag es aber so gerne, dass es ständig im Kindergarten angezogen werden muss. Von mir aus, auch ok.


Wie gesagt heute Modellfotos, welche Ehre.......Der Pulli ist ein ganz einfacher Basicschnitt aus einer Ottobre. Das war auch der, den ich hergenommen und zerschnitten hatte, um die Little Aimee zu basteln.

Hinten hatte ich für den Pulli nicht mehr genug Stoff, daher wurde es mit dem pinkfarbenen Interlock aus dem EWI in Benzingen (2 Euro der Meter!) kombiniert. Aus dem ist dann auch noch eine zweite Hose zum Outfit entstanden, so kann sie alle Teile untereinander kombinieren und es ist nicht ganz so quietebunt und musterbehaftet.


Und merkt ihr was, auf dem letzten Bild war das Modell schon mächtig genervt und hat Schnute gezogen. Also aus die Maus, Klappe zu, Affe na ihr wisst schon ;-)

Mit dem Outfit geht es heute zu HOT, den DienstagsDingen und Creadienstag.

Und wer es noch nicht entdeckt hat, ich hab jetzt auch einen Laufblog und berichte dort vom Weg zum ersten Halbmarathon meines Lebens :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen