Mittwoch, 28. September 2016

Finale Herbstkind Sew-Along 2016

Ich hab es geschafft! Und auch wenn ich den Mund mit damals zwei Sew-Alongs scheinbar etwas voll genommen hatte, können sich beide Ergebnisse durchaus sehen lassen.


Hier nun das Ergebnis des Sew-Alongs bei nEmadA. Es ist eine Jacke aus einer älteren burda geworden, Gr. 122 unverändert, aus Softshell mit Fleeceabseite.


Die Jacke gibt irre warm, so zumindest die Worte meiner Tochter. Sie hatte sie zum fotografieren an einem Tag an, an dem es sicher 25 Grad hatte und jammerte die ganze Zeit, dass sie schwitzt.........ja so ist das nun mal bei Models, die müssen eben im Sommer die Herbstmode für die Kataloge vorführen, da führt kein Weg daran vorbei :)


Die Passform der Jacke ist toll, lediglich den Kragen finde ich zu spack am Hals, was im übrigen das Kind ebenso monierte und sich mit ihren Worten dazu äußerte. Die will ich hier jetzt an dieser Stelle nicht wiedergeben.


Aber sonst gefällt die Jacke, wenn sie auch aktuell nicht täglich getragen wird, weil hier die Sonne grad jeden Tag Purzelbäume schlägt und mit uns um die Wette lacht.

 
Doch bald schon wird die Zeit reif sein, für die Softshellkuscheljacke und ich bin mir sicher, dass ich diesen Schnitt auch nochmal nähen werde. Die Jacke ist hinten etwas länger als vorne, das ist immer toll, damit der Rücken schön eingepackt ist.


Den Softshell im übrigen hab ich mit der Nähmaschine und einer Microtexnadel genäht, hatte den Tipp irgendwo gelesen. Hat super funktioniert. Versäubert mit der Ovi hab ich dennoch, denn das macht die Nähte einfach etwas flacher.

Die Eingrifftaschen wurden aus Fleece gemacht. Hier hatte ich glücklicherweise in den Tiefen meines Stofflagers das passende grüne Stöffchen liegen. Ja Mädels, das sind eindeutig die Vorteile vom horten und sammeln. Ein riesiges Lager beschert einen die Möglichkeit, ständig aus den Vollen zu schöpfen.


Von außen wurden die Nähte dann von mir noch abgesteppt mit neongrünem Faden.


Den Aufhänger hab ich am Ende noch rangebastelt, immer wieder vergesse ich das, das regt mich ein klein wenig auf. Nun ist er dran und tut gute Dienste.


Danke liebe Bea für den Sew-Along. Durch solche Veranstaltungen wird man immer wieder schön in den A.... getreten, die Dinge zu nähen, die man längst schon genäht haben wollte.


Damit also nun ab zu nEmadA zum Finale des Herbstkind Sew Alongs 2016.

Kommentare:

  1. Oh die ja klasse geworden! Ich mag die absteppnähte in dem neongrün. Sag mal, wie schnell ist denn deine Maus gewachsen !!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin, die Kinderjacke mit den tollen Details ist der Knüller! Sollich dir was verraten: ich habe noch nie eine Paspeltasche genäht und würde wahnsinnig gerne wissen wie das geht!
    Überhaupt bin ich zum Thema Taschen ganz bei dir. Die müssen sein! ;-)
    Liebe Grüße Tutti

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Jacke und mit so viel Liebe genäht, das sieht man direkt.
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen