Dienstag, 9. August 2016

Mädchentraum

Ist es nicht aller Mädchen Traum? Rosa, rosa, rosa und allenfalls mal pink. Und wenn dann noch Ballett ins Spiel kommt, dann drehen kleine Mäuse doch echt am Rad oder nicht?

Ich bin derzeit ja fleißig an meiner To-Sew-Liste und in diesem Zuge kann ich wieder Ergebnisse vermelden. Ein Traum in rosa mit pinken Tüll, was will Prinzessin mehr. Zu vernähen galt es ein Stoffstück 150 x 150 vom Stoffmarkt.


 NA was bietet sich da anderes an als ein Balettgewand? Als Grundschnitt hab ich den Body von Rosi genommen, den Regenbogenbodyin big. Schon ewig hab ich keinen Body mehr genäht, Marie trägt keine mehr, seit sie ein Jahr alt ist und selbst auf die Toilette geht. Den Body hab ich geteilt, zuvor das Schnittmuster an Marie gehalten und die Teilungsnaht bestimmt. In die Teilungsnaht hab ich dann ein Tüllröckchen genäht.


"Gaaaaaaaaanz lang Mama, bis zu Boden." So war die Aufgabe von Madame. Ich hätte ihn lieber doppellagig und kurz gemacht mit etwas Stand. Aber was solls, wenn Marie sich das so lang wünscht, bekommt sie es.


Doch um trotzdem an manchen Stellen kürzen zu können, hab ich einfach ein Reststück Bündchenstoff genommen und Druckknöpfe montiert. Die kann man nun variabel am Tüllrock befestigen, so dass es immer eine andere Optik gibt.



 
 
Und weil am Ende noch etwas vom Stoff übrig war, gab es noch ein einfaches Kleidchen.

Genommen hab ich den Schnitt von BaSamba. Auch ein Freebook eigentlich für ein Shirt mit überschnittenem Arm. Ich hab es entsprechend verlängert.



Um es um die Beine nicht so langweilig zu halten, hab ich ein Band im Bund eingezogen und einen Kordelstopper. So kann sie die Weite variieren, wie es beliebt.


Leider stand das Modell zu diesem Zeitpunkt nicht zur Verfügung, es war schlichtweg nicht willig. Wir sind gerade (mal wieder) in der Bock-Phase und da bestimmt der Zwerg, wo es lang geht und wo nicht ;-)

Und so kann ich verkünden, dass wieder ein Stöffchen von meiner To-Sew-Liste gestrichen werden konnte und ich dem Stoffmarkt im Herbst schon gaaaaaaaaanz nah bin.


Damit ab zu HOT und den DienstagsDingen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen