Dienstag, 17. Mai 2016

Bowling-Bag

Spontan ist sie entstanden, auf Wunsch meiner Mutter, die hatte sich unbedingt nochmal ein Unikat von mir gewünscht. Nachdem sie schon meine Schanelltäsch   ergattert hat und ich von diesem Stepper noch etwas übrig hatte, wurde es nochmal eine Tasche aus dem Federstepper vom hiesigen Stoffladen.


Glaubt es oder nicht, aber meine Mutter dachte im Ernst, das wäre ein aufgedrucktes Muster. Heieiei. Nee, ist es nicht und das wurde ihr bewußt, als die Federn fielen beim Zuschneiden der Schnittteile für die Bowling-Bag. Der Schnitt ist aus dem Buch "Meine Tasche - Mein Design" , welches ich mir vor einiger Zeit aufgrund des günstigen Preises gekauft hatte.


Innen habe ich zusätzlich ein Handyfach eingenäht, außen die Tasche dafür weggelassen. Die Griffe sind mit Echtleder-Flicken augesteppt, ebenso mein Logo, welches ich mir bei Dortex auf Snap-Pap habe drucken lassen.


Mit dieser Tasche, die ein Herzensgeschenk war, gehe ich nun mal bei HOT vorbei.

Kommentare:

  1. Schöne Tasche . Mag ich sehr . Hab auch noch einen Stepper der vernäht werden will . Nur etwas Zeit brauche ich dafür :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll! Die Lederflicken und die Kleinigkeiten machen die Tasche zu einem echten Hingucker. Hast du eine alte Zudecke vernäht oder woher kommt der coole Stoff? LG Tutti

    AntwortenLöschen