Mittwoch, 25. November 2015

Falda von Farbenmix

Ich bewundere die vielen Blogs, auf denen tolle Ergebnisse von Farbenmix-Schnittmustern zu sehen sind. Zu Beginn meiner "Nähkarriere" dachte ich immer, die Damen sind doch irre, so wild und bunt gemusterte Dinge zu nähen. Inzwischen finde ich es traumhaft schön, wie toll hier Farben und Formen harmonieren und viele Farbenmix-Schnitte haben inzwischen einen Zugang zu mir gefunden.

So auch der Rock Falda. Marie ist ein Mädchen, ein richtiges Mädchen und es kann nie genug Röcke und Kleider geben. Leider ist sie immer etwas wählerisch, was das Endprodukt angeht. Dreht es sich nicht genug, ist es raus. Ist der Stoff nicht schön genug, ist es raus. Ist der Tag zu trüb.........na ihr wisst schon. Doch Falda hat ihr gefallen und sie wollte es anziehen, aber die Gelegenheit hat sich noch nicht geboten, zumal es derzeit schneit bei uns. Also hab ich den Schnitt bestellt, dann mal im Stofflager gekramt und ein paar schöne Reststücke gefunden.


Naja, bei mir sind Reststücke schon etwas größer als normale Reste :) Ich bin bekennende Stoffhorterin und so ergab sich aus ein paar schönen Stoffen ein Rock namens Falda.


Vor gefühlt einer Ewigkeit hatte ich mal Knöpfe mit Buchstaben gekauft, damit ich irgendwann mal ein Projekt mit dem Namen Marie erledigen kann. Nun bekamen die Knöpfe eine Chance, da ich sonst ja nicht so der Betüddeler bin. Den Latz des Falda hab ich im übrigen nicht zum knöpfen gemacht. Normal kann man den ab- und aufknöpfen. Ich hab den Sinn darin aber nicht erkannt und mir gedacht, gibt es die Funktion, wird die Marie nix anderes tun, als ständig den Latz abzuknöpfen. Dann liegt er herum und geht irgendwann verloren. Also hab ich ihn oben angenäht und ein kleines Stück an den Seiten, dort wo das M und das E nun zu Hause sind.


Ich würde sagen, passt, wackelt und hat Luft. Ja, auch in Bezug auf den Mut in Sachen Stoffauswahl haben wir noch Platz nach oben. Aber wir arbeiten daran. Ich bin bemüht, nochmal eine Falda zu nähen und mir hierfür noch schönere Stoffe auszusuchen. Vom Schnitt her ist der Rock aber toll, vielleicht nicht unbedingt für Nähanfänger geeignet, aber im Grunde ganz gut beschrieben. Manchmal würde ich mir aber bei Farbenmix etwas genauere Anleitungen wünschen, auch wenn es im Netz immer nochmal Anleitungen zu lesen gibt.

Da ich diese Woche nicht RUMSen werde, wünsche ich euch eine schöne Restwoche und sage dann Tschüss, bis nächste Woche pünktlich zu RUMS.