Donnerstag, 14. Mai 2015

Sommer, Sonne, neues Top

Nicht genau in der Reihenfolge, sondern umgekehrt wird es jetzt wohl sein. Vor ein paar Wochen hat Lisa vom Blog LeoLilie zum Probenähen für ihr neues Freebook "Solena Sommertop" aufgerufen. Ich riss gleich die Ärmchen weit hoch und wollte mit bei den ersten Testern sein, konnte ihr auch etwas Feedback senden und sie hat es am Ende dann auch umsetzen können und den Schnitt nochmal überarbeitet, die Größen differenzierter angegeben, damit alles gut passt.

Ich hatte mich damals für eine Zwischengröße zwischen S und M entschieden. Im aktuellen Freebook von Lisa entspricht das der Gr. 38 und genau dem, was ich bei Kaufkleidung auch trage. Das Top hat einen raffinierten Ausschnitt und keine Schulternähte, trägt sich dadurch auch wunderbar (vermutlich auch auf Sonnenbrand, nix drückt dann :)) Außerdem hat man durch die Teilung, die auf der Brust liegt, auch super die Möglichkeit, hier unterschiedliche Stoffe zu benutzen. Ich habe oben einen unifarbenen Jersey genommen und unten einen gemusterten. Das Top ist nach unten hin leicht ausgestellt, kaschiert, sofern man das möchte auch kleine Übellaunigkeiten der Natur wunderbar. Verlängert man das Top, wird es ein schickes Kleidchen, macht man die Seiten gerade, ein anliegendes Top. Der Schnitt gibt viel Bewegungsfreiheit. Ein Klick auf den Blog von LeoLilie und dort unter "gratis Nähanleitungen" geschaut, lohnt sich.







Mit diesen TOP-Bildern düse ich nun noch zu den anderen Mädels von RUMS.