Samstag, 17. Januar 2015

Ein "Riley" geht auf Weltreise

Ja, ihr lest richtig, ein neuer "Riley" ist entstanden und ist seit dem 10. Januar diesen Jahres mit auf Weltreise. Meine liebste Freundin Christina hat ihn von mir bekommen und sich sehr darüber gefreut. Sie ist seit September 2013 auf Weltreise und dieses Jahr im Oktober für drei Monate zurückgekehrt. Kurz vor knapp haben wir es nach vielen Widrigkeiten endlich geschafft, uns zu Daten und so kam es zu einem gemeinsamen Frühstück, nur wir zwei und einem Kurzdate mit ihr, Marie und meinem Mann. Das war sooooooooo schön, sie endlich mal wieder ganz persönlich zu treffen. Sonst kann ich ihre Weltreise ja nur auf ihrer Website verfolgen. Am ersten Treffen fragte ich sie spontan, ob ich ihr mit einem solchen Kapuzenpulli eine Freude machen könnte. Sie sagte ja und ich erfragte nur noch ihre Lieblingsfarbe. Kaum zu Hause, schon den Stoff geordert und der kaum angekommen, lag er auch schon auf dem Zuschneidetisch und kurze Zeit später unter der Overlock. Ohne Mensch drin sah das ganze dann so aus:



Christina hat mir aber versprochen, den Pulli nicht unfotografiert um die Welt zu schicken und wenn alles klappt, bekomme ich ab und an mal ein Bild vom Pulli vor einer tollen Kulisse.

Donnerstag, 15. Januar 2015

Loop is in the Air

Ja, ich glaube Luft trifft das Ergebnis ganz gut, die Maschen sind bei meinen Armen eher luftig. Ihr seht, auch ich habe mich nach dem letzten RUMS auf die Suche nach einem Youtube-Video für das Armstricken gemacht. Melli hatte es letzte Woche auch getan und das hat mich dann sogleich motiviert, auch so etwas zu versuchen. Gesagt getan und etwas Wolle aus dem Schrank gekramt. Es ist eine Wolle mit Farbverlauf, die von der Struktur etwas aussieht, als wäre sie mit einer Strickliesel gemacht :) Hier Fotos von der Entstehung und mein Ergebnis.





Damit geht es heute zu RUMS.