Dienstag, 10. November 2015

Das ist einfach meeeeeeeeegaaaaaaaaaaaaaa

Ich bin seit heute stolze Besitzerin von einem Original Gütermann Nähseidenschrank, jipppppppppie. Mein Lieblingsmann hat ihn mir geschenkt und damit sei bewiesen, Männer haben sehr wohl die Gabe, zuzuhören und sich Dinge länger als einen halben Tag zu merken :) Also immer schön aufpassen Mädels, lasst euch hier nicht in die Irre führen.


Witzig war, dass ich solch einen Schrank schon über zwei Jahre bei einer Freundin bewundere. Irgendwann hatten wir uns mal um die Kätzlein gekümmert und da schon zeigte ich meinem sehr unbeeindruckten Gatten diesen Nähschrank. Naja, damals hat die Schwärmerei nix genützt, ich glaube in dem Jahr kam er mit der Pole-Stange an :) von der hatte ich auch geschwärmt, vermutlich kein wenig mehr als vom Nähschrank. Und vor kurzem sind wir in einem Bekleidungsgeschäft gewesen und dort stand auch ein solcher alter Schrank herum - Zufall? Na und vor zwei Wochen in einem hiesigen Stoffladen - auch wieder so ein Nähschrank. Also wieder auf die Jammerdrüse gedrückt und durch die Blume die Vorlage für ein Geschenk gegeben.

Ja Mädels, so einfach kann es sein. Ihr braucht nur einen ausgeklügelten Plan und müsst die Dinge von langer Hand vorbereiten. Gut, der Zufall sollte das ein oder andere Mal mitspielen, aber das klappt schon :)

Und da ich heute frei habe und hier zu Hause etwas rumgammle, hab ich ein Projekt zu Ende gebracht, welches ich schon zwei Wochen rumliegen habe. Nur war es die letzten zwei Wochen nicht möglich, dies abzuarbeiten. Es ist nochmal ein Hoodie geworden, der Louis von Ki-ba-doo. Ich finde den richtig super, stylisch und saubequem, für Jungs und Mädels.


Eine Freundin, meine liebste Trainerin, hat einen Neffen in Ungarn und der hatte im Sommer schon eine tolle Hose bekommen. Nun wollte ich ihr nochmal was zum mitnehmen machen und hab mich für den Louis entschieden. Den Stoff durfte sie sich aussuchen und die Wahl fiel auf die Ninjas. Gekauft hab ich den bei Stoffspekakel.


Flauschig gefüttert, aber bei der Gelegenheit muss ich mal eine Meckerei loswerden. Viele Hersteller meinen, ihre Stoffe sind hochwertiger als hochwertig. Da kostet der Meter dann schon mal um die 20 Euro. Aber he, prüft da keiner überhaupt die Qualität und die anderen Attribute? Dieser Ninja-Stoff ist innen schön flauschig. Doch steck den mal in den Trockner, da bekommst man einen Schreikrampf beim rausholen. Übelste Sauerei, dies hatte ich bislang nur beim Sweat "Anna". Da der Ninja-Sweat dunkel gehalten ist, hab ich als Kombi einen schönen Sommersweat genommen. Klar, alles miteinander in die Waschmaschine, kommt es ja später auch, oder trennt von euch einer die Ärmel vor dem Waschen ab? Und raus kam ein verfusselter Stoff, schöne helle Fussel auf dem schwarzen Sweat, wunderbar sag ich euch......

Wie auch immer, ich finde den Hoodie gelungen und freue mich, dass es alles fehlerfrei ablief. Meist ist es nämlich so, dass ich irgendetwas bei Dingen, die ich verschenken möchte und wo ich mir extra Mühe gebe, kurz vor Schluss verhummel.

Euch noch einen schönen Tag, ich werde ihn haben :)

Kommentare:

  1. Mir guckt grad der Neid so was von aus den Augen . Peinlich sag ich dir . ich will auch so einen Schrank haben . SOFORT ... wenn ich Platz dafür habe *gg . Und bis dahin schick ich den lieblingsmann zum Juwelier ...kicher :))
    LG Heidi ( die Deinen Hoodie total toll findet , und diesen Ninjastoff schon Meterweise verscherbelt hat ;) )

    AntwortenLöschen
  2. Der Schrank ist der Hammer!!! Tolles Beutestück ;-) Liebe Grüße Tutti

    AntwortenLöschen