Donnerstag, 2. Juli 2015

Meine Ernestine

Ja, nun hab auch ich eine Ernestine und ich freu mich riesig darüber. Entdeckt hatte ich das Freebook von Martina über RUMS und dann fix genäht, denn ein Stoffmarkt nahte. Dort hab ich mir meine Ernestine ganze zweimal vollgepackt mit Stoffen :)

Ich hab bei meiner Tasche an der Seite je einen Druckknopf angebracht, um sie optisch zu verkleinern, wenn ich nicht die volle Größe brauche. Ich hab nämlich die gaaaaaaaanz große Version genäht. Zusätzlich gab es noch einen Druckknopf in der Mitte, so fällt nix raus, was man shoppt.

Die Stoffe hab ich vor einiger Zeit mal von den lieben Mädels von TOSCAminni geschickt bekommen, einfach nur so und nun hatte ich endlich Verwendung dafür. Aber schaut selbst....




Na und dann möchte ich euch die "Tragebilder" nicht vorenthalten, denn wie schon gesagt hab ich die Ernestine direkt nach Freiburg zum Stoffmarkt ausgeführt. Dort war ich zusammen mit zwei Nähfreundinnen, Tatjana und Gisela. Das war ein wunderbarer Ausflug.





Das alles geht jetzt rüber zu RUMS.

Kommentare:

  1. Das wichtigste ...sie ist groß und da passt viel rein . Das sie gut aussieht , ist jetzt zweitrangig *gg Kicher . Ja die sieht wirklich süß aus :))

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Tasche! Gefällt mir supergut!
    LG Susn

    AntwortenLöschen
  3. Oh klasse! Deine Tasche ist ja toll! Beim Nähen kommt sie einem furchtbar groß vor! Aber eine Freude ist es doch, was da alles reinpasst!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen