Donnerstag, 2. April 2015

Noch ein Kombi-Outfit

Ja, ich hab es nochmal getan und wieder eine ganze Kombination für mich genäht. Hier hatte ich ja bereits Pullover und Jeggins genäht und inzwischen ist die schwarze Hose und der Glitzerpulli mein fast liebstes Outfit geworden.

Also bin ich mal wieder ins Stoffhaus gedüst, hab dort mein Leid geklagt und nach neuem Material gebettelt. Glücklicherweise hatte die Filialleiterin dort eben erst ein elastisches Kunstleder reinbekommen, in dunkelbraun und schwarz. Passend zu dem von mir ausgewählten braunen Kunstleder hab ich dann einen Strickstoff aus dem Lager (sogenannte Bückware ;-)) bekommen, der ganz dünn und in der Farbe leicht meliert ist. Nicht ganz so schön zu verarbeiten, aber am Ende wurde er meines Erachtens doch alltagstauglich. Unter dem Pullover muss allerdings zwingend etwas getragen werden, sonst ist es leicht Porno. Also hab ich mir noch ein Tanktop dazu genäht. Der Stoff, ebenfalls aus einer Lagerecke des Stoffhauses, war ein Rest von einer Filiale, den keiner haben wollte. Für 3 Euro den Meter hab ich ihn mir unter den Nagel gerissen und für gut befunden.





Mit diesem Outfit geht es jetzt zu den Mädels von RUMS.

Ach ja und wem es aufgefallen ist, bei Mutti war der Friseur :) und hat den Radikalendlichwirdesfrühlingsschnitt hinterlassen.........

Kommentare:

  1. Sehr sexy .. Sieht klasse aus :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Du heißer Feger, du!!!
    Klasse siehst du aus, und die Frisur - Hammer!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt das hab ich auch sofort gedacht ...es aber dann vergessen zu schreiben . War so hingerissen von der Optik *gg

      Löschen
  3. Wow ein geiles Teil ist es geworden!

    Sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Die Hose ist selbstgenäht?? Nicht Dein Ernst, oder? So perfekt wie die sitzt... wahnsinn! Super gemacht.

    AntwortenLöschen
  5. wow,wow,wow...lass uns zusammen den abend unsicher machen,lach.
    Du siehst Oberhammergeilo aus.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen