Donnerstag, 30. Oktober 2014

Mit "Christina" kann der Herbst kommen....

....denn Christina ist lang genug für kalte Tage, weit genug, um bequem zu sein und der Kragen ist etwas halsfern und somit lässt er noch ein paar Sonnenstrahlen an den Hals :) So mag ich es. Rolli mit eng anliegendem Kragen hat doch schon was von Winter, daher hatte ich mir vor einiger Zeit den Pulli "Christina" bei dawanda bestellt. Die Anleitung ist super, es gibt eine für das Nähen mit der Nähmaschine und eine für das Nähen mit der Overlock. Der Schnitt ist gut zusammen zu fügen und auch die Passform ist größengerecht. Ich hab mir die Gr. 40 genäht, ein gutes Mittelmaß für Bequemlichkeit. Allerdings hätte mir die 38 auch gereicht und hätte dann so gepasst wie normal meine Pullover.


Genäht hab ich den Pullover aus einem Lillestoff (Bloombird) und einem Reststück aus irgendeinem Onlineshop.



Und nun geht dieses Modell zu RUMS.

Sonntag, 26. Oktober 2014

Jetzt kommt Fietje

Ich wollte für Marie mal wieder eine andere Hose als eine Legging nähen und so hab ich mich vor einiger Zeit auf die Suche nach einer coolen Cargohose gemacht, die eine tolle Bequemweite hat und ich hab sie gefunden, die Fietje von Farbenmix. Eine schöne Hose mit viel Variationsmöglichkeiten.

Ich hab sie aus einem irgendwann mal als Rest mitgenommen und bestickten Sommerjeans. Der Stoff hat gerade so gereicht. Die Beine hab ich in einem Stück genäht, also nicht die Teilung für den Umschlag unten übernommen. Oben hab ich ohne RV gearbeitet, dies nur angedeutet und eine Pseudonaht gemacht. Dafür sind Gürtelschlaufen dran und ein breiter Gummi ist in den Bund gekommen. Die Hose ist noch ein klein wenig lang, aber Marie findet sie cool, vor allem die Taschen.


Jetzt wo ich das Bild hochgeladen hab, fällt mir glatt auf, dass Marie im Grunde bis auf die Schuhe nur selbst genähte Sachen trägt: Mütze, Kapuzenpulli, Weste und Hose, alles aus meiner Nähmaschine gesprungen :)

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag!