Donnerstag, 18. September 2014

Kapuzenpulli "Riley" für den Herbst

Ja, wir können nun weinen und darüber philosophieren, warum es so ist, aber es ist so, der Herbst kommt mit riesigen Schritten. Schluss mit T-Shirt, her mit den Pullis. Immer toll sportlich und vor allem kuschelig sind Kapuzenpullis, genäht aus Kuschelsweat. Das musste her, also hab ich mich letzte Woche direkt drangesetzt. Meine große Tochter hat im Internet den Schnitt Riley von Pattydoo entdeckt und gemeint, der wäre cool. Ich muss sasgen, für nur 2 Euro 99 ist der Schnitt der Hammer, supertoll passend und absolut cool zu nähen. Wichtig ist allerdings, sich vorher auszumessen. Ich mag enge Pullover weniger, da sieht man aus wie Presswurst. Also nachgemessen, in Tabelle geschaut und gesehen, dass es schon in Gr. 42 sein muss. Naja, was solls, Hauptsache er passt am Ende :) und das tat er. Lediglich an den Hüften hab ich ihn rechts und links 2 cm enger genäht, aber das ist nur mein ganz persönlicher Fetisch. Hier nun mein Ergebnis und ich befürchte, ich muss ihn immer gut verstecken, dass die Große und meine Freundin Bettina nicht aus Versehen den Pulli anziehen und mitnehmen, denn es passen beide rein und beide finden ihn superklasse :)



Mit dem Kapuzenpulli hüpf ich gleich noch rüber zu RUMS....

Ach ja, wer genau hinschaut und mich kennt, sieht, dass es MEIN Jahrespulli geworden ist :) Demnach ist er sicher doch mehr safe, als ich dachte....

Mittwoch, 17. September 2014

Jetzt kommt die Mützenzeit....

...zumindest am Vormittag ist eine Mütze aktuell unerläßlich und daher haben wir in der Funfabric diese tolle Wintermütze gefunden und direkt genäht, aus Resten, die am Ende ganz gut gepasst haben.