Donnerstag, 7. August 2014

Sommer, Sonne, Blumenmeer

Dieses Mal brauchte ich noch flott ein RUMS-Teil. Also fix in die Schnittekiste gegriffen, dann zum Stofflager gejoggt und an die Maschinen gesprungen. Und was ist im Sommer schöner, als eine Blume?

Richtig, ein Meer von Blumen....


Den Stoff hab ich als Rest irgendwann die Tage mal in Michas Stoffecke erstanden. Daraus entstanden ist ein Shirt aus der aktuellen "Meine Nähmode" mit überschnittenen Ärmeln und eine Invidia von Erbsünde. Der Uni-Stoff vom Rock ist aus der Comazo-Krabbeltüte. Damit er nicht so langweilig daher kommt und für die nächste Beachparty taugt, hab ich vom Reststoff des Shirts einfach ein paar Blümchen geklaut und aufgenäht, vorher mit Vlieseline unterlegt.

Wenn ich mir das Outfit in seiner Gesamtheit betrachte, dann würde ich sagen, eher doch nicht Beachparty, wohl doch eher Schlagerfestival.


Also dann, tschüss ihr Lieben, ich bin dann mal weg zur Schlagerparty :)

Bei uns gibt es hier eine Gruppe, die nennt sich Papis Pumpels. Dort würde ich mit der Klamotte glatt als Maskottchen durchgehen. Hier mal ein Lied für euch, damit ihr sehen könnt, wie die Pumpels musizieren:

 


Dienstag, 5. August 2014

Schatzsuche war erfolgreich...

Ich bin immer noch völlig neben mir, außer mir vor Freude, könnte die Welt umarmen, denn ich habe einen Schatz gefunden. Ach was, einen? Neiiiiiiiiiiin, drei Schätze um genau zu sein. Ach herje, wo fange ich an. In Ebay-Kleinanzeigen warum auch immer nach einer Industrie-Overlock gesucht, als Zweitmaschine, für die Rollsäume, einfach aus Bequemlichkeit, damit man nicht ständig Nadel rein, Nadel raus spielen muss. Und dann sah ich diese Mauser Spezial, ganz in meiner Nähe. Da war es doch keine Frage, direkt angeschrieben und für heute einen Termin ausgemacht. Der Papa ist vor 7 Jahren verstorben, die Mama zu den Kindern nach Dresden in ein Altenheim verfrachtet worden. Was übrig blieb war ein Keller voller Raritäten, unter anderem diese drei Nähmaschinen.

Das ist die ursprünglich als Overlock inserierte Maschine. Es ist im Grunde eine Covermaschine, früher nannte sich die Überdeckstich-Maschine. Die ist von der Firma Mauser Spezial und näht flüsterleise:



Die hier ist eine Overlock (Überwendstich), auch von Mauser Spezial eine Supravit 3101. Tolles Teil, bisl verstaubt, aber näht immer noch:



Und dann stand da noch, zum greifen nah, diese Dürkopp 210, auch ein Traumteil sag ich euch. Als der Verkäufer meinte, er wäre an einer Set-Lösung interessiert, war es nur noch Verhandlungssache, was den Gesamtpreis angeht. Und nun sind sie alle, alle meine.....er hat uns die Maschinen dann sogar noch 50 km weit bis vor unsere Haustüre gefahren, für Umme, einfach so. So nett. Und einen ganzen Korb voll Garn haben wir auch noch mitbekommen, überwiegend große Industriekonen und dazu noch einige Metallständer für Konen, die man an den Nähmaschinentischen anbringen kann.



Sagt, ist das nicht ein Trauuuuuuum?

Sonntag, 3. August 2014

Ein Röckli für Marie, oder zwei, oder....

....drei? Ja, drei sind es geworden, aber einer hat direkt das Haus verlassen zu einer Freundin von Marie, die hatte nämlich Geburtstag. Das Röckli von Rosi geht super von der Hand, daher wurde gleich mehr als einer genäht. Dazu hab ich Marie ein einfaches T-Shirt genäht, damit es auch alles etwas zusammen passt.


 
Und das geht jetzt noch zu den Metlisachen.