Freitag, 4. April 2014

Haremshose und Shirt für Marie

Für die Kinderkrippe wurden bequeme Sachen gebraucht und da ich der kleinen Maus nicht immer nur so schnöde Leggings anziehen möchte, wurde es diesmal eine Haremshose und ein passendes Shirt dazu. Der Hosenschnitt ist kinderleicht selbst erstellt, das Shirt aus der Ottobre:


Und hier noch ein paar Frühlingsimpressionen vom Sonntag aus unserem Garten:

 
 
 

Donnerstag, 3. April 2014

"Comazo" Schlauchkleid und Top

Ich hatte kürzlich ja schon erzählt, dass mein Mann mir von Comazo wieder mal eine Restetüte mitgebracht hatte. Diesmal war ein grau melierter Stoff dabei, den ich bereits in der Vergangenheit hatte und einen Rolli daraus machen konnte. Damals war der Stoff als Meterware in der Tasche. Diesmal lag er als Schlauchware dabei und genialerweise genau in der Größe, die ich brauchte. Also fix ein Schlauchkleid gemacht, ein kurzes Top und ein Sommerkleidchen. Und das alles klar ohne Seitennaht. Nur Schulternähte gibt es. Es trägt sich dadurch wunderbar. Den Kragen am Schlauchkleid kann man wunderbar kombinieren und dadurch mit der Wirkung spielen.




So, nun geht es damit ab zu RUMS.........schönen Donnerstag euch.

Dienstag, 1. April 2014

Rocklegging und Shirt

...aus der Ottobre 03/2011 ist es diesmal geworden. Immer wieder mal durchstöbere ich abends auf dem Sofa meine ganze Ottobrekids-Sammlung und finde verblüffender Weise immer wieder etwas "neues". Diese Rock-Legging-Kombination fand ich irgendwie süss und absolut kinderkrippentaug-lich. Also schwupps ein Modell probegenäht mit dem neuen Monkey-Stoff, den ich kürzlich in Überlingen ergattert hatte bei Mink-Stoffe. Bei diesem Stoffhändler gibt es diesen Stoff in anderen Farben. Für die nächste Kombi hab ich mir den Stoff schon gerichtet, grün mit bunten Blumen.


Marie gefällts, sie hat gestern wie wild auf dem Balkon getanzt, bis sie am Ende vor lauter Tanzeinlagen gestürzt ist. Nun hat das Auge die passende Farbe zur Legging.....mal sehen, welche Farbspektren noch so durchlaufen werden im Heilungsprozess.

Wünsche euch allen einen sonnigen Tag!

Sonntag, 30. März 2014

Ein "Jakari-Kleid"

Marie liebt die Serie "Jakari" mit dem kleinen Sioux-Jungen uns seiner Freundin Regenbogen. Als ich letzte Woche das Internet durchstöbert habe, bin ich auf diesen Shop hier gestoßen. Dort hab ich mir den Jersey "Little Sioux Indianer" mit einem passenden Kombistoff bestellt und bin begeistert, vom Design und auch von der Qualität. Der Stoff ist von der Fa. Glünz produziert und ich meine das Design stammt von "Stoff und Liebe". Als Schnitt wurde die Nr. 14 aus der Ottobre 04/2013 verwendet, mit langem Ärmeln und mit der Kleiderlänge. Die Taschen und auch die Bündchen wurden mit sichtbaren Covernähten umgenäht.

Marie findet das Kleid super, wollte es gar nicht mehr ausziehen. Das ist immer das allergrößte Lob :)