Sonntag, 10. August 2014

Hemdenrecycling....zweiter Versuch

Ich hab mich nochmal an die Sarouel-Hose aus einem Herrenhemd gewagt und einen zweiten Versuch unternommen. Die Hose sollte noch einfacher zu nähen und schöner zu tragen sein, außerdem sollte sie kein Bündchen, sondern eine Bundlösung mit Bindebändern bekommen. Gesagt, getan. Ran an den Rechner und im WWW nochmal gesucht, ob ich eine Anleitung finde. Die hab ich dann auch hier gefunden. Ganz so hab ich es nicht übernommen, aber zumindest die Beine und die Art der Herstellung. Für den Schritt hab ich die vordere Seite genommen, mit einer Brusttasche, denn Marie liebt Taschen :) Hinten hab ich dann von einem Stück Ärmel eine Applikation aufgenäht mit einem engen Zickzack in Kontrastfarbe. Marie wollte die Hose erst gar nicht anziehen, weigerte sich kategorisch und meinte nur, ich solle sie dem Moritz schenken. Ja Leute, Undank ist der Welten Lohn :) wir haben uns schließlich doch geeinigt und nun trägt sie sie gerne und alle sind schon ganz neidisch.


So, ich geh jetzt in die Heia und den Post legen wir ab unter der Rubrik "auch Männer wachsen noch gelegentlich aus Klamotten".

1 Kommentar:

  1. Muss Dein Mann jetzt auf seine Hemden auf passen *gg ??? Witzige Idee Steht der kleinen Marie wirklich gut , sie schaut so süß damit aus :))

    LG heidi

    AntwortenLöschen