Montag, 7. Juli 2014

Schnabelina´s HipBag - erstes Probemodell

Ich bin ja immer sehr vorsichtig, was Schnittmuster und deren Endergebnis angeht. Obwohl, bei Rosi muss man das im Grunde nicht sein, dort passt fast alles immer sofort und die Anleitungen dazu sind ein Traum. Ich habe selten so gute freie E-Books in den Händen gehabt, wie die von Schnabelina (Rosi). Jetzt ging sie mit einer HipBag an den Start. Ich hatte noch einen Rest vom Jeans, den ich für die Boyfriendjeans und die kurze Hose verwendet hatte und hab mich an diesem Schnitt versucht. Noch nicht ganz perfekt, aber zumindest konnte ich sehen, wo die Schwierigkeiten liegen. Diese Tasche wird meine große Tochter bekommen, da sie oft mit dem Hund laufen geht und so Leckerli, Handy und Co ganz einfach mitnehmen kann. Danke liebe Rosi für das tolle Schnittmuster und den schönen Sew-Along.

Kommentare:

  1. Das war ja schlau, erst einmal eine Probetasche zu nähen. Ich schneide leider immer erst einmal meine Lieblingsstoffe an...
    Schön ist sie trotzdem und ich bin gespannt auf die "richtige".
    LG Katta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lerne aus meinem Tun :) und hab auch schon oft im Wahn etwas zugeschnitten und hinterher war es nix. Daher mache ich oftmals ein Probemodell, auch bei Bekleidung. Ich weiß allerdings nicht, ob ich sie nochmal nähe, weil ich sie selbst im Grunde gar nicht gebrauchen kann. Vielleicht wenn sich ein Opfer findet, der mir die dann abnimmt.

      LG Katrin

      Löschen
  2. Liebe Katrin,

    die Hip Bag sieht super aus! Ich fand den Stoff ja schon bei der boyfriend Hose und den shorts ganz toll!
    Ich hätte das sew along sooo gerne mitgemacht, aber komm grad gar nicht zum nähen.

    Glg Yvonne

    AntwortenLöschen