Montag, 16. Juni 2014

"Hamburger Liebe" trifft den Bodensee

Ja, nun ist es soweit. Der Norden kommt in den Süden, die "Hamburger Liebe" trifft endlich den Bodensee.

Ihr glaubt ja nicht, wie glücklich ich war, als ich kürzlich spontan im "Kinderstoffzimmer" in Radolfzell war. Ein toller Laden, eine klasse Besitzerin und die Stoffe dort, ein Traum für alle, die Stoffe lieben. Ich bin klar nicht ohne Tüte rausmarschiert :) und habe mir dort zwei Hamburger-Liebe-Stöffchen und sonst noch Kleinkram gekauft. Ursprünglich wollte ich den Elephant Love für mich und mir daraus nochmal ein Top nähen. Aber als ich ihn sah, nein ich korrigiere mich, als Marie ihn sah, meinte sie nur "das ist meiner". Nachdem sie das allen Leuten erzählt hatte, war es irgendwie gebongt. Am Sonntag waren wir dann in Uhldingen am Hafen, dort gab es einen tollen Kunstmarkt, direkt am Wasser. Und da wollte ich Marie natürlich nix von der Stange anziehen, wobei, Marie hat eigentlich gar nix mehr von der Stange im Schrank, ehrlich, nur noch die Socken und die Schuhe und ab und zu Unterwäsche werden gekauft.

Genäht hab ich ein einfaches Hängerchen, jederzeit tragbar, saubequem und ohne Schnick und Schnack, der Stoff ist doch schön genug. Der Schnitt ist aus einer Ottobre, welche weiß ich gar nicht mehr.


Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart!

Kommentare:

  1. Von der Stange ???? Mama .... nein ,nein, nein . So geht das auch nicht ..*gg Ok ich sag nix mehr . Aber sie hat völlig recht . Wenn ein Stoff schön ist , ist das natürlich ihrer , Was denn auch sonst :))
    Süß sieht sie wieder aus . Wirklich goldig
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Ein bezauberndes Kleid aus einem wunderschönen Stoff!
    Und du kannst dir ja vielleicht nochmal ein bisschen Elephant Love gönnen und dir noch was draus nähen :-).
    Mutter-Tochter-Kombis sind einfach wunderbar.

    Eine schöne Woche und ganz liebe Grüße!

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ach das süße Mariechen,

    jahaa sie weiß genau was sie will, immer up to date.
    Ganz die Mama eben.

    Liebe Grüße von Chrissie

    AntwortenLöschen