Mittwoch, 19. Februar 2014

Meine erste Bandito

Oh schon so lange bin ich um den Schnitt herumgeschlichen und hab die Banditos von Silvia aus der Nähfabrik immer bewundert. Also hab ich kurzerhand bei der letzten Stoffbestellung in Michas Stoffecke gleich den Schnitt mitbestellt. Aus einem Reststoff Sweat hab ich passend zur gestern genähten Bequemhose die Jacke genäht. Die Kapuze hab ich gefüttert, ich mag es nicht gern, die Innennähte in der Kapuze sichtbar zu haben (jeder hat so seinen Fetisch gel).

So 100% zufrieden bin ich mit meinem ersten Bandito-Versuch noch nicht, aber finde es schon ganz ok. Der Reißverschluss muss 2 cm länger sein nach oben, hier muss ich wohl nochmal gschwind shoppen gehen. Den verwendeten Reißverschluss mit dem Zipper als Schneeflocke hab ich von hier.
Aktuell ist dieser aber nicht mehr im Sortiment. Schade, denn die haben sehr viele so schöne im Programm gehabt.

Kommentare:

  1. Ich finde da gibt es bis auf das das kleine Fräulein in den Anzug gehört , nix dran aus zu setzen .
    Ne im Ernst der sieht echt klasse aus .

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heidi, dem ist schon Abhilfe geschaffen. Heute hat sie die Klamotte angehabt und ich konnte Bilder machen. Gestern mit fast 40 Fieber wollte sie nicht ;-)

      LG Katrin

      Löschen
  2. Hoffentlich geht es Mariechen wieder besser.
    Tolle Klamötttsche hast wieder gezaubert.

    LG Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Chrissie, so einigermaßen. Nur mit dem Husten kämpft sie noch ein klein wenig. Aber sie ist schon wieder frech, insofern alles ok :)

      Löschen