Dienstag, 30. Mai 2017

Buchvorstellung: Schöner Nähen mit Profitechniken

Werbung


Schöner Nähen mit Profitechniken
Naoko Domeki und Shihoko Makino

128 Seiten, 1. Auflage
Format 19 x 25,7 cm, Broschur mit Schutzumschlag
Stiebner Verlag GmbH, Grünwald
ISBN: 978-3-8307-0971-8
(UVP) € 24,90 [D]


Zum Inhalt


Das Buch ist in 6 Kapitel unterteilt. Beginnend mit den Grundlagen des Nähens führt einen das Buch durch alle möglichen Besonderheiten des Nähhandwerks. Durch die sehr ausführliche Darstellung ist man am Ende in der Lage, eigenständig ein Kleidungsstück anzufertigen und die gelernten Kenntnisse direkt anzuwenden. 


Zu den Autorinnen

Naoko Domeki studierte an der Universität am Bunka Fasion College in Japan und arbeitet freiberuflich als Autorin. Shihoko Makino ist ebenfalls auf diesem College gewesen und ist freiberufliche Modedesignerin. 


Rezension

Auch wer schon über Jahre als Hobbynäher aktiv ist, kann sich nicht davon freisprechen, das ein oder andere noch nicht zu beherrschen oder hat zumindest einen Angsgegner. Sei es der Hosenreißverschluss oder aber das Knopfloch, der Kragen oder auch nur das Nähen von Jersey & Co.

Wie schon oben erwähnt ist das Buch mit 6 Kapiteln ausgestattet. In Kapitel eins widmet man sich den Grundlagen. So kann man hier unter anderem nachlesen, welche Utensilien für das Nähen von Nöten sind, welche unterschiedlichen Stoffe und Garne es gibt und mit welchen Grundtechniken des Nähens man an der Nähmaschine erste Erfolge erzielen kann. Auch die Verwendung der unterschiedlichsten Nähfüße wird kurz erklärt. In der Kurzdarstellung im ersten Kapitel verweisen die Autoren bereits auf die Seiten, die sich genauer mit dem jeweiligen Nähutensil/Nähfuß beschäftigen. So ist man stets in der Lage, schnell nachzuschlagen, was man aktuell sucht.


Im Kapitel "Grundtechniken" fängt man wirklich bei Null an. Es wird zuerst erklärt, wie man überhaupt zwei Stofflagen zusammennäht. Hier haben auch absolute Nähanfänger die Möglichkeit, sich Nähwissen Stück für Stück zu erarbeiten. Die Darstellung der einzelnen Themenpunkte ist sehr ausführlich, alles ist gut erklärt und ebenso gut bebildert. Gerade bei schwierigen Techniken oder für Anfänger ist eine große Anzahl von Bildern ein absolutes Muss und erleichtert das Verständnis für den Arbeitsschritt.

Nicht nur der Anfänger ist mit diesem Buch gut bedient, nein, auch der fortgeschrittene Hobbynäher kann hier nochmals die Kapitel durchlesen, die ihm noch nicht so gut von der Hand gehen. Oft ist man in Arbeitsgänge beim Nähen so eingefahren, dass man sich an die korrekte Ausführung nur schwer erinnert, weil "man es schon immer so macht". 


Im Kapitel "Schneidertechniken" werden dann konkret immer wiederkehrende Arbeitsschritte dargestellt. Vom Halsausschnitt über Kragen, Besatz, Knopfleiste, Taschen, Reißverschlüsse, Ärmel bis hin zu Falten anfertigen ist alles dabei. Am Schluss dieses Kapitels wird zusätzlich noch auf das Thema "Arbeiten mit Strickstoffen" eingegangen. 


Hat man am Ende noch Lust, das erarbeitet Wissen in Projekten direkt umzusetzen., kann man eines der 6 beinhalteten Projekte für sich umsetzen.


Ich habe mir im Kapitel "Schneidertechniken" den Halsbelg vorgenommen und an ein Kleidchen für Marie konstruiert. Ich tue dies schon länger, da ich sowohl die Bündchen mit Rippbündchen nicht mag, als auch das einfach umschlagen und festnähen nicht zu meinen Favoriten gehört. Ich finde, mit Beleg sieht einfach jeder Ausschnitt schöner aus, professioneller eben. 



Fazit:

Mit diesem Buch gelingt es jedem, egal ob Näheinsteiger oder fortgeschrittener Hobbynäher, seine Fertigkeiten aufzubauen oder einfach nur nochmals zu vertiefen. Dieses Werk ist ein guter Begleiter durch den Nähalltag und ergänzt die oft spärlichen Anleitungen bei einigen Schnittmustern. Durch den guten Aufbau des Buches, kann man es sehr gut als Nachschlagewerk nutzen, ohne lange suchen zu müssen.



Mit dem neuen Kleidchen für Marie (der Schnitt ist ein Freebook von LinKim), über das sie sich sehr gefreut hat, geht es heute zu HOT und den Dienstagsdingen.


Dieser Artikel enthält Werbung. Beim Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, auf den Inhalt meiner Rezension hatte der Verlag keinen Einfluss, es wurden hierzu ebenso keine Vorgaben gemacht.

Bilder aus dem Buch "Schöner Nähen mit Profitechniken " vom Stiebner Verlag, Bildrechte liegen allein beim Verlag.